Euro FH – Bachelor Wirtschaftsrecht

Abschluss:
Bachelor of Laws

Wirtschaftsrecht Fernstudium bei Euro FHWirtschaftsjuristen sind Experten für die Vorbereitung von unternehmerischen Entscheidungen auf einem korrekten rechtlichen Hintergrund. Sie unterscheiden sich von normalen Volljuristen dadurch, dass sie über ein tiefgreifendes betriebswirtschaftliches und wirtschaftswissenschaftliches Wissen verfügen. Sie sehen daher nicht nur die rechtlichen Belange einer Problemstellung, sondern erarbeiten wirtschaftlich tragbare Lösungen. Wirtschaftsjuristen, die den praxisbezogenen Bachelor-Fenstudiengang Wirtschaftsrecht an der Euro FH absolvieren, finden später insbesondere in den Rechtsabteilungen großer Unternehmen Arbeit, aber auch in Kanzleien, Unternehmens- und Steuerberatungen werden sie tätig. Natürlich steht auch einer selbstständigen Tätigkeit nichts im Wege.


Studienverlauf:
20 Module umfasst das Wirtschaftsrecht Fernstudium an der Euro FH. Rund 60 Prozent dieser Module beziehen sich auf die Rechtswissenschaften. Zusätzlich werden verschiedenste Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften sowie Schlüsselqualifikationen vermittelt. Darunter befinden sich Module wie Betriebswirtschaftslehre und Management, Rechnungswesen, Mediation und Konfliktmanagement und Intercultural Management. Im Verlauf des Studiums findet neben den regelmäßigen kurzen Präsenzveranstaltungen an der Euro FH auch ein internationales Seminar an einer der Partneruniversitäten der Euro FH statt. Dadurch und durch die Module English for Business und American Law and Legal English erfährt das Studium eine starke internationale Ausrichtung.

Die Studierenden können zu Beginn ihres Studiums frei entscheiden, ob sie ihr Studium auf eine Dauer von 48 oder 36 Monaten auslegen wollen. In Abhängigkeit von der gewählten Studiendauer können die Studenten das Studium um bis zu 24 Monate verlängern, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.


Studienschwerpunkte:
Bachelor Wirtschaftsrecht Fernstudium bei Euro FHEtwa 60 Prozent des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsrecht erstrecken sich auf den rechtlichen Bereich. Die restlichen Module beschäftigen sich mit der Vermittlung von wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen und Schlüsselqualifikationen. Die Studenten können hier zwischen vier Wahlschwerpunkten wählen. Zur Verfügung stehen die Schwerpunkte Marketing and Sales, Human Resources, Financial Services und Tax and Audit. Des Weiteren können sie ihrem Studium durch die Wahl je eines Wahlpflichtmoduls in den Bereichen Wirtschaft und Recht eine individuelle Richtung geben.


Besonderheiten des Studiengangs:
Wirtschaftsrecht FernstudiumDer Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht der Euro FH ist zwar als Fernstudiengang konzipiert, begeistert aber zusätzlich durch die gut geplanten Präsenzphasen. Während dieser Zeit arbeiten die Studierenden nicht nur konzentriert mit ihren Dozenten, sondern lernen auch ihre Kommilitonen besser kennen. Der Online Campus der Euro FH ermöglicht es den Studenten zusätzlich, sich auch unabhängig von den Seminaren gegenseitig zu kontaktieren. Über dieses Medium können sie außerdem Übungsaufgaben absolvieren, ihre Einsendeaufgaben einreichen, Termine abrufen, Studienmaterialien downloaden, an Online-Seminaren teilnehmen und vieles mehr.

Das Studium kann für angehende Steuerberater den berufspraktischen Zeitraum enorm verkürzen, den sie normalerweise nachweisen müssten. Zusätzlich ermöglicht die Euro FH die Möglichkeit, dass eine einschlägige Vorbildung auf die Studienzeit angerechnet wird. So können die Studenten sehr viel Zeit und Geld sparen. Die Studenten profitieren auch von den Kooperationspartnern der Euro FH, durch die sie beispielsweise einen kostenlosen Zugang zu Springerlink und vergünstigte Studententarife bei Microsoft und Apple erhalten.


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:

Es gibt mehrere Möglichkeiten, durch die Studienbewerber zum Bachelor-Fernstudium Wirtschaftsrecht an der Euro FH immatrikuliert werden können:

1. Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife (optional mit mindestens 12 Wochen Berufserfahrung)
2. abgeschlossene, fachspezifische Fortbildungsprüfung (z. B. Meister, Techniker, Betriebswirt) + Teilnahme an einem Beratungsgespräch
3. abgeschlossene Berufsausbildung + 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung + bestandene Eingangsprüfung


Webseite zum Studiengang:
Euro FH – Wirtschaftsrecht