FOM Hochschule – Bachelor Steuerrecht

Abschluss:
Bachelor of Laws (LL.B.)

FOMDieser Bachelor-Studiengang qualifiziert seine Absolventen zu Nachwuchsexperten in DEM Schnittstellenbereich zwischen Recht und Wirtschaft. Hier werden die Studierenden nicht nur in Fragen des Steuerrechts geschult. Sie erhalten außerdem auch eine gründliche Einführung in betriebs- und volkswirtschaftliche Fragestellungen. Dabei wird größten Wert auf Praxisnähe und Aktualität gelegt. Hier profitieren die Studierenden von einem gut strukturierten Lehrplan, der gemeinsam mit Steuerberaterkammern und –verbänden ausgearbeitet wurde.


Studienverlauf

Start Wintersemester:
In Aachen, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Mannheim, München und Neuss:
freitags 18:00 – 21:15 Uhr und samstags 08:30 – 15:45 Uhr.

In Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster, Wesel, Wuppertal:
2 – 3 x wöchentlich 18:00 – 21:15 Uhr und 2 x monatlich samstags 08:30 – 15:45 Uhr.

Start Sommersemester:
In Dortmund: 3 x wöchentlich 18.00 – 21.15 Uhr.

Als Tagesstudium
wird der Studiengang jeweils zum Wintersemester an zwei Werktagen pro Woche
Von 08.30 – 15.45 Uhr angeboten.

Änderungen sind möglich. Vorlesungszeiten sind abhängig vom Studienbeginn und werden über die gesamte Studiendauer beibehalten.



Studienschwerpunkte
Schwerpunkte des Studienganges Steuerrecht sind u.a.:

1.Semester

  • Management Basics
  • Einkommenssteuerrecht
  • Kompetenz- & Selbstmanagement
  • Rechtsmethoden

2. Semester

  • Kostenrechnung und Buchführung
  • Wirtschafts- und Privatrecht
  • Grundlegende Steuerarten
  • Quantitative Methoden Mathematik/Statistik

3. Semester

  • Verfahrens- Prozessrecht
  • Handels- und Steuerbilanzen
  • Gesellschafts- und Insolvenzrecht

4. Semester

  • Besteuerung der Gesellschaften
  • Besteuerung von Übertragungsvermögen
  • Finanzierung Besics
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht

5. Semester

  • Steuerstrafrecht und Internationales Steuerrecht
  • Besteuerung der Gesellschaften II
  • Vertiefung Umsatzsteuer
  • Wahlmodule: Verhandlungsführung oder Business English 1 oder English Communication 2

6. Semester

  • Projektmanagement und IT-Grundlagen
  • Steuerplanung und Steuergestaltung
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Europarecht

7. Semester

  • Repetitorium Steuerrecht
  • Bachelor-Thesis / Kolloquium



Besonderheiten des Studiengangs
FOM Wirtschaftsrecht StudiumDurch das große Angebot an Studienorten und variablen Präsenzzeiten (Tages- oder Abendstudium)
bietet die FOM ideale Voraussetzungen bezüglich der Vereinbarkeit zwischen Studium und Familie und/oder Beruf. Die Studierenden profitieren außerdem von dem erfahrenen und fachlich kompetenten Lehrpersonal, das den individuellen Lernfortschritt des einzelnen in den Mittelpunkt stellt.



Zulassungsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Studiengebühr: 12.390 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro
  • Prüfungsgebühr: 300 Euro einmalige Prüfungsgebühr zum Ende des Studiums
  • Gesamtkosten: 12.690 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr



Webseite zum Studiengang:
FOM Hochschule – Bachelor Steuerrecht

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)
  6. (notwendig)