Rechtswissenschaften (Unternehmens & Wirtschaftsrecht)

Abschluss

Bachelor of Laws

Dauer

6 Semester

Art

Vollzeit

Die Einstellung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Wechsel einer Rechtsform, die Rechtsvorschriften der Energiewende oder die Handlungsrisiken im Internet – nahezu alle Entscheidungen in Unternehmen, Verbänden und der Politik werden durch juristische Rahmenbedingungen beeinflusst.

Das Studium der Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht) konzentriert sich auf die in Wirtschaft und Politik besonders relevanten Rechtsbereiche. Als Studierende befassen Sie sich mit wirtschaftsrelevanten Rechtsgebieten wie Unternehmens-, Vertrags-, Schuld-, Arbeits- oder Steuerrecht. Gleichzeitig ist das Studium der Rechtswissenschaften international ausgerichtet, so dass Sie nicht nur die juristischen Methoden und Grundlagen des deutschen Rechts erwerben, sondern auch die des europäischen und internationalen Rechts.

Als Absolventin bzw. Absolvent der Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Wirtschaftsrecht) verfügen Sie über fundiertes juristisches Fachwissen. Diese Qualifikation ermöglicht Ihnen beispielsweise den Berufseinstieg in die Wirtschafts-, Unternehmens- und Verbraucherberatung sowie das Vertrags- und Personalmanagement. Der Bachelor Rechtswissenschaften qualifiziert Sie ebenfalls für unterschiedliche Funktionen in den Bereichen Banken und Versicherungen sowie Investition und Finanzierung.

Infomaterial anfordern