Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft in Mannheim gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft in Mannheim - Dein Studienführer

Du willst Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Mannheim absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Mannheim recherchiert, an denen du Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Mannheim findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Auch wenn du bereits fest im Berufsleben eingebunden bist, besteht die Möglichkeit, sich einen akademischen Abschluss zu erarbeiten. Das berufsbegleitende Präsenzstudium hat sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert und gibt auch Berufstätigen die Chance, sich weiterzubilden – sei es um in verantwortungsvolle Positionen aufzusteigen zu oder um neue Aufgabenfelder zu übernehmen. Vor allem Führungskräfte wissen den Ehrgeiz zu schätzen, noch neben dem Arbeitsalltag ein Studium zu absolvieren.

Auch Wirtschaftsrecht lässt sich berufsbegleitend studieren. Dabei wird meist ein höherer Schulabschluss wie Abitur oder Fachabitur verlangt oder eine Ausbildung inklusive Berufserfahrung. Das Studium richtet sich dabei an all diejenigen, die Interesse an Wirtschafts- und Rechtsfragen haben - auch eine analytische Denkweise kann sich durchaus bezahlt machen. Die einzelnen Module können sich dabei von Hochschule zu Hochschule unterscheiden, beinhalten aber generell Themen wie die Grundlagen des Wirtschaftsrechts, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht oder Bilanz und Steuern, um nur einige der Möglichkeiten zu nennen.


Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft

Gesetze und Geschäfte, Aktien und Artikel und Paragraphen und Profit? Wer hier an zwei verschiedene Berufsfelder denkt, der wird mit dem Studium Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Wirtschaft eines Besseren belehrt. Hier fusionieren zwei Bereiche, mit denen du auf der Karriereleiter ganz hoch klettern kannst. Ein wertvolles juristisches Studium, das dir die Türen der Gerichtssäle öffnet wird mit Wirtschaftswissen unterfüttert. So kannst du sowohl im Anzug als auch im Talar in den unterschiedlichsten Abteilungen deine Kompetenzen unter Beweis stellen. 

Was lerne ich in diesem Studium?

Im Jura Studium erwirbst du zunächst grundlegende Kenntnisse in den verschiedenen Gesetzen: Bürgerliches Recht, Strafrecht und Öffentliches Rech sowie Zivil- und Strafverfahrensrecht, Verwaltungs- und Verfassungsprozessrecht. Im weiteren Verlauf deines Studiums hast du dann die Möglichkeit einen Schwerpunkt zu setzen – hier kannst du u. a. den Schwerpunkt Wirtschaft wählen. Beendet wird dein Jura Studium mit dem ersten Staatsexamen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um ein Jurastudium mit dem Schwerpunkt Wirtschaft antreten zu können, benötigst du die Hochschulreife in Form des Abiturs. Ob es auch möglich ist, dein Studium zu absolvieren, wenn du diesen Abschluss nicht besitzt, kannst du in den meisten Fällen durch die Webseite deiner favorisierten Hochschule oder der Studienberatung in Erfahrung bringen.

Welche Karriereaussichten habe ich?

Nach dem ersten Staatsexamen absolvierst du ein Rechtsreferendariat, dies dauert in der Regel 18 Monate und wird gewöhnlich in einer Kanzlei absolviert. Anschließend steht dir der Weg in der Rechtswelt offen – sogar eine Karriere als Richter oder Staatsanwalt ist als Volljurist möglich! Und weil du dich für die Wirtschaft entschieden hast, steht dir die internationale Welt des Big Business genauso offen wie die spannenden Tätigkeiten hinter glänzenden Kanzleitüren. 


Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft in Mannheim

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaft - Schwerpunkt Wirtschaft in Mannheim

Mannheim

Mannheim liegt am Zusammenfluss von Neckar und Rhein, hat rund 335.000 Einwohner und ist eine Universitätsstadt sowie eine bedeutende Industrie-, Hafen- und Handelsstadt. In Mannheim sind etliche mittelständische und mehrere große Unternehmen (Daimler AG, Bilfinger SE, Roche Diagnostics u. a.) angesiedelt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Wasserturm auf dem Friedrichsplatz, die neu erbaute Kunsthalle Mannheim, das Technomuseum und das Planetarium.

Wirtschaftsrecht in Mannheim studieren

Mannheim punktet vor allem durch den Studiengang „Unternehmensjurist“. Hier erlangen Studierende fundiertes Wissen in verschiedenen Rechtsgebieten, etwa dem Gesellschafts-, Konzern-, Arbeits- oder Internationalem Recht. Alternativ finden sich auch Fernstudiengänge im Wirtschaftsrecht. Im etwa 60km entfernten Darmstadt kannst du Wirtschaftsrecht in Vollzeit studieren.

Mannheim gilt als attraktiver Studienort, weil die Verkehrsanbindung ausgezeichnet ist und die Mietkosten im Vergleich zu anderen baden-württembergischen Universitätsstädten gemäßigt sind. Langweilig wird es so schnell nicht, da du von vielen Freizeitmöglichkeiten profitierst.

Alle Hochschulen in Mannheim

Pro

  • In Mannheim kannst du an insgesamt 15 Hochschulen deinen Studieneinstieg wagen – dabei reicht die Auswahl von der klassischen Universität über Angebote für das duale Studium bis hin zu kreativen Akademien
  • Zwischen grünen Oasen und industriellem Großstadtcharme darfst du hier deine Seminarpausen an den Springbrunnen am Friedrichsplatz verbringen, Tiere und tropische Pflanzen im Luisenpark bestaunen oder dem Mannheimer Nachtleben in Jungbusch frönen
  • Studieren wie in Kaiserzeiten? Das geht! Denn ein Teil der Seminar- und Hörsäle der Universität Mannheim befinden sich im prächtigen Barockschloss der Stadt

Contra

  • T3 4? Oder D6 15? Mannheim wird auch Quadratestadt genannt, denn statt Straßennamen wird ein System aus Zahlen und Buchstaben verwendet – das kann zunächst auf Verwirrung stoßen
  • Bei Mietpreisen von 13,26 Euro pro Quadratmeter sind Mann (und Frau) hier etwas länger auf der Suche nach dem richtigen Heim
  • „Du Dackl!“ hat der Uniprofessor gerufen, das klingt zwar süß, heißt im freischnäuzigen Mannheimer Dialekt aber „Du Dummkopf – an die direkte Art der Mannheimer muss man sich eben erst gewöhnen