Fernstudium Gewerblicher Rechtsschutz in Wien gesucht?

Studienform

Fernstudium

Studiengang

Gewerblicher Rechtsschutz

Stadt

Wien

Fernstudium

Das Fernstudium ist eine flexiblere Alternative zum klassischen Vollzeitstudium: Wann und wo man lernt, bestimmt man selbst. Die Studieninhalte werden eigenständig im Selbststudium erarbeitet. Üblicherweise stellt die Hochschule Lehrmaterialien in Form von sogenannten Studienbriefen, Lehrbüchern und Fachliteratur zur Verfügung. E-Learning Komponenten, etwa Online-Seminare, -Tutorien oder Übungsaufgaben im Internet, ergänzen das Studienprogramm.

Präsenzveranstaltungen sind äußerst selten und in der Regel nicht verpflichtend. Ist die persönliche Anwesenheit am Hochschulort bzw. einem Prüfungszentrum doch einmal nötig, z.B. bei Prüfungen, finden diese fast immer am Wochenende statt. Ein Fernstudium lässt sich entsprechend gut mit einer Berufstätigkeit vereinbaren. Allerdings erfordert das Selbststudium viel Disziplin, erst recht neben einer regulären 40-Stunden Arbeitswoche. 

Weiterlesen...

Gewerblicher Rechtsschutz

Man sieht es immer wieder: Kopien von Produkten aus Fernost oder anderen Ländern, die dem Original bis ins Detail ähneln. Um die Einzigartigkeit eines Produkts oder einer neuen, noch nie dagewesenen Technologie zu schützen, gibt es verschiedene rechtliche Instrumente. Hier sind Experten im Gewerblichen Rechtsschutz gefragt!

Passende Hochschulen, die ein Studium im gewerblichen Rechtsschutz anbieten

Bei uns findest du alle Hochschulen, die ein Studium im gewerblichen Rechtsschutz anbieten. So sparst du dir bei der Such nach deinem Wusch-Studium jede Menge Zeit!

Ein Studium im gewerblichen Rechtsschutz vermittelt dir die relevanten Regeln des nationalen, europäischen und internationalen Rechts des Geistigen Eigentums, wissenschaftliche Kenntnisse, praxisbezogene Fähigkeiten und Methodik. So befasst du dich u. a. mit Marken-, Design-, Urheber-, Patent-, Kartell-, Wettbewerbs-, Internet- und Lizenzvertragsrecht. So wirst du zum Experten was immaterielles Eigentum betrifft!

Die meisten Studiengänge im gewerblichen Rechtsschutz werden als Master angeboten und richten sich vorwiegend berufstägige Anwälte und Unternehmensjuristen. Mit einer Spezialisierung im gewerblichen Rechtsschutz wirst du zum gefragten Experten in Sachen Patentrecht und kannst branchenübergreifend tätig werden.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Wien

Wien (ca. 1,8 Millionen Einwohner) ist multikulturell, vielfältig, lebenswert und attraktiv. Immer mehr Menschen wollen in der Stadt an der Donau arbeiten und studieren. Ihre Sehenswürdigkeiten – der Stephansdom, die Hofburg, das Schloss Schönbrunn, die Spanische Hofreitschule, das Riesenrad, das Hundertwasserhaus etc. – sind weltberühmt, das Naturhistorische und das Kunsthistorische Museum wie auch die Albertina genießen Weltrang. Darüber hinaus ist Wien ein bedeutender und begehrter Wirtschaftsstandort.

Wirtschaftsrecht in Wien studieren

Studenten schätzen an Wien insbesondere das breite kulturelle Angebot, die exzellente Verkehrsinfrastruktur und das rege Nachtleben. Die gefragtesten Kneipen und Clubs befinden sich entlang der Stadtbahnbögen, am Donaukanal und im sogenannten „Bermudadreieck“. Abgesehen davon ist die Auswahl an Studienmöglichkeiten beträchtlich. In Wien gibt es zehn staatliche Universitäten, fünf Fachhochschulen und fünf Privatuniversitäten. Jene, die ein Studium im Bereich Wirtschaftsrecht anstreben, sind etwa an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) bestens aufgehoben.

Alle Hochschulen in Wien

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de