Fernstudium Wirtschaftsrecht in Sachsen-Anhalt gesucht?

Studienform

Fernstudium

Studiengang

Wirtschaftsrecht

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Fernstudium

Das Fernstudium ist eine flexiblere Alternative zum klassischen Vollzeitstudium: Wann und wo man lernt, bestimmt man selbst. Die Studieninhalte werden eigenständig im Selbststudium erarbeitet. Üblicherweise stellt die Hochschule Lehrmaterialien in Form von sogenannten Studienbriefen, Lehrbüchern und Fachliteratur zur Verfügung. E-Learning Komponenten, etwa Online-Seminare, -Tutorien oder Übungsaufgaben im Internet, ergänzen das Studienprogramm.

Präsenzveranstaltungen sind äußerst selten und in der Regel nicht verpflichtend. Ist die persönliche Anwesenheit am Hochschulort bzw. einem Prüfungszentrum doch einmal nötig, z.B. bei Prüfungen, finden diese fast immer am Wochenende statt. Ein Fernstudium lässt sich entsprechend gut mit einer Berufstätigkeit vereinbaren. Allerdings erfordert das Selbststudium viel Disziplin, erst recht neben einer regulären 40-Stunden Arbeitswoche. 

Weiterlesen...

Wirtschaftsrecht

Du interessierst dich für ein Rechtsstudium und Wirtschaft ist ebenfalls dein Ding? Das Studium Wirtschaftsrecht vereint beide Themen in einem Studiengang!

Alles über das Wirtschaftsrecht Studium + passende Hochschulen

Erfahre in unserem ausführlichen Artikel zum Wirtschaftsrecht Studium, was hinter diesem Studiengang steckt, was du damit lernst und wie die Karriereaussichten sind. Außerdem: Wir listen dir gleich alle passenden Hochschulen dazu, damit du nicht lange suchen musst!

Immer mehr Unternehmen, vor allem im Mittelstand, stehen vor ungeklärten Fragen der Firmenübergabe aus Altersgründen. Hier kommst du ins Spiel – als Wirtschaftsjurist bist du der erste Ansprechpartner wenn es um rechtliche Fragen im wirtschaftlichen Kontext geht. Sei es Unternehmensnachfolge und -fusion, Fragen des Arbeits- und Personalrechts oder steuerliche Sachverhalte. Als Wirtschaftsjurist agierst du als Schnittstellenmanager zwischen dem Management und der Rechtsabteilung. Im Gegensatz zu einem „klassischen“ Jura Studium schließen die meisten Wirtschaftsrecht Studiengänge nicht mit einem Staatsexamen, sondern mit dem Bachelor oder Master of Laws (B.LL. bzw. LL. M) ab. Zudem zeichnet sich ein Wirtschaftsrecht Studium durch viel Praxisbezug, und anwendungsorientierte Lehre aus.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen-Anhalt

Das Bundesland Sachsen-Anhalt liegt im Nordosten der Bundesrepublik Deutschland und wird von den Nachbarländern Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen umschlossen. Die landschaftlich attraktive Region verfügt über rund 2,3 Millionen Einwohner, zu den bekanntesten Städten gehören die Landeshauptstadt Magdeburg und die Universitätsstadt Halle (Saale), die auch Sitz des Landesverwaltungsamtes ist. Sachsen-Anhalt besitzt mit dem Staatlichen Bauhaus in Weimar, der Kulturlandschaft Dessau-Wörlitzer-Gartenreich und den Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg gleich vier UNESCO-Welterbestätten. In Sachsen-Anhalt ist auch der höchste norddeutsche Berg Brocken zu finden, der ein beliebtes Ausflugsziel darstellt.

Wirtschaftsrecht studieren im Bundesland Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt bietet an seinen sieben Hochschulen ein attraktives Studienangebot. Ein Wirtschaftsrecht Studium ist unter anderem an der Universität Halle-Wittenberg und der Hochschule Anhalt mit Standorten in Bernburg, Köthen und Dessau möglich. Das Bundesland ermöglicht den Studenten ein kostenloses Studium, in der Regel muss an den staatlichen Hochschulen nur ein geringer Semesterbeitrag entrichtet werden. Günstige Semestertickets sind über die Studentenwerke in Magdeburg und Halle erhältlich.

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de