Schließen
Sponsored

Wirtschaftsrecht

  • Abschluss Master
  • Dauer 4-8 Semester
  • Art Fernstudium

Du möchtest dich auf Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht vorbereiten und dir dabei vielfältige Karrierechancen eröffnen? Wenn du bereits einen ersten Abschluss im Bereich BWL oder Wirtschaftsrecht mitbringst oder das erste Staatsexamen absolviert hast, kannst du dich im Masterstudium „Wirtschaftsrecht“ weiterspezialisieren. Du begegnest neben den zentralen Themen des Wirtschaftsrechts auch weiteren Bereichen im Rahmen der Wahlmodule. Du beschäftigst dich mit nationalen und internationalen Steuerangelegenheiten und Rechtsfragen der digitalen Transformation. Im Fernstudium richtet sich das Studium nach deinen beruflichen und persönlichen Bedürfnissen – sowohl inhaltlich als auch zeitlich. Als Expert:in für Rechtsfragen bist du schließlich in allen Unternehmen sowie im Banken- und Finanzdienstleistungssektor gefragt.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Das Fernstudium ermöglicht dir eine flexible Studienorganisation. Du entscheidest, wann und wo du lernst, und legst deine Prüfungen ab, wenn du bereit bist. Im Online-Campus hast du Zugriff auf digitale Lerntools und wirst auch online persönlich betreut.

Im Studienverlauf erwartet dich ein Mix aus Wirtschaftsrecht, rechtlichen Fragen rund um digitale Transformation und aktuellen Themen im kollektiven Arbeitsrecht. Ab dem dritten Semester kannst du dich auf deine Interessengebiete spezialisieren. Dafür stehen dir eine Vielzahl an Modulen zur Auswahl, wie beispielsweise:

  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Introduction to Anglo-American Law
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Recht der Unternehmensfinanzierung

Im letzten Semester erstellst du deine Masterarbeit und schließt dein Studium mit dem Master of Laws ab.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes, grundständiges Studium in den Bereichen Wirtschaftsrecht oder BWL (mit mindestens 30 ECTS Recht) 
  • Von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule/Universität
  • Abschlussnote mindestens „Befriedigend“ oder
  • Abgeschlossene erste juristische Prüfung nach § 5 DRiG (Staatsexamen)

Kosten:

Die monatlichen Studiengebühren unterscheiden sich je nach Zeitmodell:

  • 24 Monate: 539 Euro
  • 36 Monate: 399 Euro
  • 48 Monate: 319 Euro

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

Bank- und Kapitalmarktrecht Vertragsrecht