Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

International Law of Global Security, Peace & Development

  • Abschluss Joint LL.M
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Der Erasmus Mundus Master in International Law of Global Security, Peace and Development, ein gemeinsames Programm der Universität Glasgow und vier Partneruniversitäten (das Institut Barcelona d'Estudis Internacionals, die Radboud University, die University of Tartu und die Université libre de Bruxelles) zielt darauf ab, Jurist*innen und politische Entscheidungsträger*innen für globale Sicherheits-, Friedens- und Entwicklungsfragen auszubilden. Es verknüpft Völkerrecht mit Politik und internationalen Beziehungen, um Herausforderungen des 21. Jahrhunderts anzugehen.

LL.M. International Law of Global Security, Peace & Development an der Leuphana University Lüneburg

Das Masterprogramm in International Law of Global Security, Peace, and Development beginnt an der Universität Glasgow und deckt Kern- und Wahlfächer im internationalen Recht ab. Im zweiten Semester am IBEI in Barcelona liegt der Fokus auf internationalen Beziehungen mit spezifischen Wahlmodulen zur Vorbereitung auf Spezialisierungen. Im dritten Semester an der Leuphana Universität wird im Spezialisierungsbereich das Wissen um International Economics, Sustainability and Governance vertieft.

Karriereaussichten:

  • Tätigkeit in internationalen Organisationen und NGOs im Bereich Friedenssicherung und Konfliktlösung
  • Juristische Beratung oder Forschung im Völkerrecht
  • Positionen bei Regierungen oder supranationalen Einheiten zur Entwicklung und Implementierung von Politiken der nachhaltigen Entwicklung
  • Arbeit in der Privatwirtschaft, insbesondere bei Unternehmen mit Fokus auf internationale Compliance und Governance
  • Akademische Laufbahn oder weiterführende Forschung in den Themenfeldern internationales Recht, globale Sicherheit und Entwicklung

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Das Studium hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern und umfasst 120 ECTS. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Studierenden einen Joint LL.M. in International Law of Global Security, Peace and Development von der Universität Glasgow und der Leuphana Universität Lüneburg sowie einen Master in International Security vom Institut Barcelona d'Estudis Internacionals (IBEI). Das erste Semester wird in Glasgow absolviert, das zweite in Barcelona und das dritte in Lüneburg.

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium und
  • Englischnachweis

    • IELTS Academic 6.5 Test und in keiner Kategorie weniger als 6.5 oder Internet-based TOEFL Test (iBT) mind. 79 Punkte oder
    • Cambridge English: Advanced (CAE) mit 176 Punkten und in keiner Kategorie weniger als 169 oder
    • Cambridge English: Proficiency (CPE) mit 176 Punkten und in keiner Kategorie weniger als 169 oder
    • PTE Academic mit 59 Punkten (Listening 59; Reading 60; Speaking 59; Writing 74) oder
    • Trinity College London Integrated Skills in English II & III & IV: ISEII Distinction with Distinction in all sub-tests oder
    • Oxford English Test: Oxford ELLT 7, R&L: OIDI level no less than 7

Kosten & Finanzierung

  • Informationen zu Kosten und Finanzierung finden Sie auf der Webseite der Hochschule

Für noch mehr Infos zum Studiengang und der Hochschule haben wir das Kontaktformular eingerichtet. Einfach ausfüllen und dem Studium noch einen Schritt näherkommen! Kostenlos und unverbindlich.

zurück zur Hochschule